Einführung

Auswuchten von Ventilatoren ist eines der begehrtesten Verfahren in der Instandhaltung von Anlagen. Dies ist auf die hohe Empfindlichkeit von Ventilatoren gegenüber Unwucht zurückzuführen; selbst die geringste Abweichung kann zu erheblichen Schwingungen führen. Eine Unwucht entsteht, wenn der geometrische Mittelpunkt der Welle und der Massenmittelpunkt nicht übereinstimmen. Je höher die Drehzahl des Ventilators ist, desto präziser muss die Auswuchtung erfolgen.

Ursachen und Folgen des Ungleichgewichts der Ventilatoren

Zu den häufigsten Ursachen für ein Ungleichgewicht der Ventilatoren gehören:

  • Abrasiver Verschleiß der Ventilatorflügel
  • Schmutzansammlung auf den Ventilatorflügeln
  • Lose Montage, falsche Ausrichtung des Laufrads zur Nabe
  • Temperaturschwankungen im Ventilatorgehäuse oder an der Welle
  • Verlust des Ausgleichsgewichts
  • Verformung der Klinge

Der Betrieb eines unausgewogenen Ventilators führt zu Schwingungen, die für die gesamte Konstruktion gefährlich sind. Dies führt nicht nur zu einem erhöhten Energieverbrauch, sondern auch zu einem vorzeitigen Ausfall der Lager (entweder der Welle oder der tragenden Strukturen) und zu ungeplanten Ausfallzeiten.

Umgekehrt: ein ausgewogener Ventilator:

  • Erhöht die Effizienz der Geräte
  • Reduziert die Belastung der Geräte
  • Verlängert die Lebensdauer Ihrer Lager
  • Macht den Lüfterbetrieb leiser

Daher ist es unabhängig davon, ob es sich um einen neuen Ventilator oder um die Wartung/Reparatur eines alten Ventilators handelt, nicht empfehlenswert, die Auswuchtphase zu vernachlässigen.

Wichtig! Eine Unwucht des Ventilators ist die häufigste Ursache für erhöhte Vibrationen. Es gibt jedoch auch andere Ursachen: strukturelle Fehler oder Veränderungen, große Spielräume, Probleme mit Riemenantrieben, Ausrichtungsfehler, Risse in Rotoren und defekte Lager. Deshalb ist es wichtig, dass erfahrene Schwingungsdiagnostiker die Ursache der erhöhten Schwingungen ermitteln.

Kommentar des Spezialisten

Die Erfahrung zeigt, dass die Menschen immer dann einen Auswuchtservice in Anspruch nehmen, wenn die Schwingungen zunehmen. Das Auswuchten ist jedoch der letzte Schritt zur Verringerung der Schwingungen. Bevor man dazu übergeht, muss ein Schwingungsdiagnose des Zustands der Ausrüstung durchgeführt werden. Alle Mängel, wie z. B. Defekte an Kupplungsverbindungen, fehlende Wellenausrichtung oder mangelnde Steifigkeit des Trägersystems, sollten festgestellt und beseitigt werden. Erst dann sollte man zum Auswuchten übergehen, falls dies noch relevant ist. Ein Beispiel: Ein Kunde benötigte kürzlich eine Auswuchtung eines Ventilators für einen Trockner. Unsere Schwingungsmessungen, insbesondere das Schwinggeschwindigkeitsspektrum, wiesen auf das Vorhandensein von mechanischer Lockerheit hin. Bei einer weiteren Inspektion wurden Schäden an der Befestigung des Ventilators am Fundament festgestellt. Nach der Befestigung der Stützen am Fundament und einer erneuten Diagnose lag die Restunwucht innerhalb akzeptabler Grenzen. Ein Auswuchten war daher nicht mehr erforderlich. Auch diese Mängel verhindern das Auswuchten. Das Auswuchten wird nur bei technisch einwandfreien Maschinen durchgeführt.

Wie das Auswuchten von Ventilatoren durchgeführt wird

Unsere Spezialisten führen in der Regel Lüfterabgleich (entweder das Laufrad oder das Ventilatorrad) vor Ort unter Verwendung der eigenen Lager des Ventilators. Dies ermöglicht ein Höchstmaß an Präzision und Geschwindigkeit ohne Demontage und vermeidet so unnötige Eingriffe in die Anlagenstruktur.

Bei der Auswuchtung von Ventilatoren streben wir stets die geringste Restunwucht an und halten die Auswuchtgenauigkeit gemäß der ISO 1940-1-2007 für die jeweilige Geräteklasse. Hierfür verwenden wir ein tragbares Auswuchtgerät, die Schwingungsanalysator Balanset-1A.

Beteiligte Schritte:

Die Ausgleichsprozess besteht aus mehreren Stufen. Die Anzahl der Sensoren und deren Platzierung kann vom Hersteller festgelegt werden. In allgemeinen Richtlinien wird empfohlen, die Sensoren an den Lagern der Ventilatorwelle und am Gehäuse anzubringen. Ist dies aus technischen oder konstruktiven Gründen nicht möglich, werden sie an Stellen mit der kürzesten Verbindung zwischen ihnen und den Lagern angebracht.

 

  1. Installieren Sie die Schwingungssensoren senkrecht zur Rotordrehachse.
    ein dynamisches Auswuchtverfahren auf zwei Ebenen für einen industriellen Radialventilator. Ziel des Verfahrens ist die Beseitigung von Vibrationen und Unwucht im Laufrad des Ventilators. Balanset-1 Vibromera

    ein dynamisches Auswuchtverfahren auf zwei Ebenen für einen industriellen Radialventilator. Ziel des Verfahrens ist die Beseitigung von Vibrationen und Unwucht im Laufrad des Ventilators. Balanset-1 Vibromera

    ein dynamisches Auswuchtverfahren auf zwei Ebenen für einen industriellen Radialventilator. Ziel des Verfahrens ist die Beseitigung von Vibrationen und Unwucht im Laufrad des Ventilators. Balanset-1 Vibromera

    ein dynamisches Auswuchtverfahren auf zwei Ebenen für einen industriellen Radialventilator. Ziel des Verfahrens ist die Beseitigung von Vibrationen und Unwucht im Laufrad des Ventilators. Balanset-1 Vibromera

  2. Befestigen Sie den Tachometer auf dem Magnetfuß.
    ein dynamisches Auswuchtverfahren auf zwei Ebenen für einen industriellen Radialventilator. Ziel des Verfahrens ist die Beseitigung von Vibrationen und Unwucht im Laufrad des Ventilators. Balanset-1 Vibromera

    ein dynamisches Auswuchtverfahren auf zwei Ebenen für einen industriellen Radialventilator. Ziel des Verfahrens ist die Beseitigung von Vibrationen und Unwucht im Laufrad des Ventilators. Balanset-1 Vibromera

    ein dynamisches Auswuchtverfahren auf zwei Ebenen für einen industriellen Radialventilator. Ziel des Verfahrens ist die Beseitigung von Vibrationen und Unwucht im Laufrad des Ventilators. Balanset-1 Vibromera

    ein dynamisches Auswuchtverfahren auf zwei Ebenen für einen industriellen Radialventilator. Ziel des Verfahrens ist die Beseitigung von Vibrationen und Unwucht im Laufrad des Ventilators. Balanset-1 Vibromera

  3. Kleben Sie reflektierendes Klebeband auf die Riemenscheibe und richten Sie den Drehzahlsensor auf das Klebeband.
  4. Verbinden Sie die Sensoren mit dem Gerät und das Gerät mit dem Laptop.

    ein dynamisches Auswuchtverfahren auf zwei Ebenen für einen industriellen Radialventilator. Ziel des Verfahrens ist die Beseitigung von Vibrationen und Unwucht im Laufrad des Ventilators. Balanset-1 Vibromera

    ein dynamisches Auswuchtverfahren auf zwei Ebenen für einen industriellen Radialventilator. Ziel des Verfahrens ist die Beseitigung von Vibrationen und Unwucht im Laufrad des Ventilators. Balanset-1 Vibromera

  5. Starten Sie das Programm.
  6. Wählen Sie das Zwei-Ebenen-Auswuchten.

    Software für das tragbare Auswuchtgerät und Schwingungsanalysator Balanset-1A. Hauptmenü-Bildschirm.

    Software für das tragbare Auswuchtgerät und Schwingungsanalysator Balanset-1A. Hauptmenü-Bildschirm.

  7. Geben Sie den Namen des Rotors und seinen Standort ein.
  8. Wiegen Sie das Testgewicht und notieren Sie das Gewicht und den Radius der Installation.

    Software für das tragbare Auswuchtgerät und Schwingungsanalysegerät Balanset-1A. Einrichten des dynamischen Auswuchtens.

    Software für das tragbare Auswuchtgerät und Schwingungsanalysegerät Balanset-1A. Einrichten des dynamischen Auswuchtens.

  9. Starten Sie die Drehung des Rotors und messen Sie den anfänglichen Vibrationspegel.

    Software für Balanset-1A, ein tragbares Auswucht- und Schwingungsanalysegerät. Auswuchtfenster mit zwei Ebenen. Original-Schwingung

    Software für Balanset-1A, ein tragbares Auswucht- und Schwingungsanalysegerät. Auswuchtfenster mit zwei Ebenen. Original-Schwingung

  10. Bringen Sie das Prüfgewicht in der ersten Ebene an.
  11. Drehen Sie den Rotor und nehmen Sie eine zweite Messung vor.
  12. Prüfen Sie, ob sich die Schwingung oder die Phase um mindestens 20% geändert hat.
  13. Nehmen Sie das Prüfgewicht von der ersten Ebene ab und legen Sie es auf die zweite Ebene.
  14. Drehen Sie den Rotor und nehmen Sie eine dritte Messung vor.
  15. Das Programm zeigt an, wie viel Gewicht und in welchem Winkel in der ersten und zweiten Ebene angebracht werden muss.

    Software für das tragbare Auswuchtgerät und Schwingungsanalysator Balanset-1A. Auswuchten in zwei Ebenen. Polardiagramm .

    Software für das tragbare Auswuchtgerät und Schwingungsanalysator Balanset-1A. Auswuchten in zwei Ebenen. Polardiagramm .

  16. Entfernen Sie das Prüfgewicht.
  17. Wiegen Sie die Masse des Korrekturgewichts.
  18. Schweißen Sie die Korrekturgewichte.

    Tragbares dynamisches Auswuchtgerät, Schwingungsanalysator "Balanset-1A"

    Tragbares dynamisches Auswuchtgerät, Schwingungsanalysator "Balanset-1A"

  19. Drehen Sie den Rotor und prüfen Sie, ob das Auswuchten erfolgreich war.
  20. Wenn die Software Sie auffordert, mehr Gewicht hinzuzufügen, fügen Sie es hinzu und überprüfen Sie die Waage erneut.

Indem wir diese Reihenfolge einhalten, gewährleisten wir ein Höchstmaß an Präzision beim Auswuchten von Ventilatoren und tragen so zur langfristigen Effizienz und Zuverlässigkeit Ihrer Industrieanlagen bei.

de_DEDeutsch